1.427 Euro pro Impfung: Impf-Irrsinn in der Hauptstadt!

Berlin. Jeder Piks im Berliner Impfzentrum im Internationalen Congress Centrum (ICC) kostet derzeit um die 1.427 Euro. Jeder Piks bei einem Hausarzt 28 Euro. Das sind pro Piks 1.399 Euro verschwendete Steuergelder. Der Berliner Senat argumentiert, man müsse das Impfzentrum für bis zu 5,71 Mio. Euro im Monat offen halten, um schnell auf Mutationen in der Pandemie reagieren zu können.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit