10.000 demonstrieren in Rostock – Stadt wollte alle Teilnehmer namentlich erfassen

Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Rund 10.000 Menschen, mehr als doppelt so viele wie beim letzten Mal, liefen ihren eigenen Protest-Weg durch die Stadt! Alle Demonstranten sollten sich namentlich in Listen erfassen lassen. Rechtsanwalt Steinhövel: „Was für ein fatales Signal! Politische Verfolgung begann auch in der DDR mit einer systematischen Erfassung von Abweichlern.“

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit