10-Jähriger starb 6 Tage nach Booster-Impfung – Moderna reagiert eiskalt

USA. In der US-amerikanischen VAERS-Datenbank ist ein tragischer Todesfall eines vormals gesunden 10-Jährigen zu entnehmen, der nur sechs Tage nach seinem Moderna-Booster einen Herzstillstand erlitt. Moderna kommentierte den Fall eiskalt: Am positiven Risiko-Nutzen-Verhältnis würde das rein gar nichts ändern.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit