„16-Jähriger“ greift Transfrau (49) mit Pflasterstein an

Berlin. Am Samstag kam es in Berlin erneut zu einem transfeindlichen Angriff. Laut Polizei soll ein „Jugendlicher“ gegen 14 Uhr einen Friseursalon im Stadtteil Friedrichsfelde betreten haben, um sich angeblich bei einer Angestellten zu entschuldigen. Doch dann griff er die Transfrau mit einem Pflasterstein an.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit