17.000 Kurden feiern in Frankfurt ohne Masken und Abstand

Frankfurt. Rund 17.000 Kurden aus dem gesamten Bundesgebiet haben auf dem Frankfurter Rebstockgelände das Newroz-Fest gefeiert. Es gab Livemusik, Tanz und politische Reden. Nach Angaben der Polizei verlief die Veranstaltung weitgehend friedlich.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit