30 bosnische Clan-Migranten erstachen Familienvater (37)

Köln. Auf einem Video sieht man, wie brutal Senad H. (†37) im März getötet wurde. Als der Familienvater mitten am Tag in einem Smart durch Köln fuhr, griffen ihn plötzlich etwa 30 Mitglieder einer bosnischen Großfamilie an, zerrten ihn aus dem Wagen. Laut Anklage stach der Mob 17 Mal zu, als das Opfer bereits wehrlos auf der Straße lag. Auch mit einem Hammer soll zugeschlagen worden sein.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit