30 „Jugendliche“ sprengen Schützenfest und prügeln los

Dülmen, NRW. Am frühen Sonnntagmorgen kam es zu einer Massenschlägerei auf dem Dernekämper Schützenfest. Rund 30 unbekannte „Jugendliche“, die zuvor bereits im Festzelt Streit suchten, prügelten und traten auf Mitglieder des Schützenvereines ein, einige krankenhausreif. Beim Ertönen der Polizeisirenen rannten sie in alle Richtungen davon.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit