91 Straftaten, 12 Identitäten, Asyl vor 16 Jahren abgelehnt – bissiger Afrikaner noch immer da

Das einzig Positive bei diesem Mann ist sein HIV-Befund. Die Vorwürfe, ein Streifzug durch das Strafgesetzbuch: Hausfriedensbruch, Diebstahl, Raub, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, gefährliche Körperverletzung, Drogenhandel, Betrug. Koffi G. nutzte 12 verschiedene Falschnamen. Und all das hatte null Konsequenzen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit