Abschied vom Gas: Stadtwerke legen in Neubaugebiete keine Leitungen mehr

Werl, NRW. Auf der städtischen Fläche sollen etwa 32 Einfamilienhäuser, mehrere Doppelhäuser und Mehrfamilienhäuser entstehen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Weltlage und der Klimadebatte sei der Anschluss des künftigen Wohngebietes ans Erdgasnetz keine Option mehr, erläutert der Stadtwerke-Geschäftsführer. „Die Zukunft wird elektrisch!“

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit