„Ärzte ohne Grenzen“ retteten 470 Migranten im Mittelmeer

Die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ hat in dieser Woche 470 Migranten aus dem Mittelmeer gerettet. Auch die Schiffe „Sea Watch 4“ des Berliner Vereins Sea-Watch mit rund 140 Menschen an Bord und die „Sea-Eye 4“ der Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye mit 43 Überlebenden kreuzten am Donnerstag vor Sizilien und warteten auf die Erlaubnis, anlegen zu können.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit