Afrikaner ohne Papiere reist auf ICE-Kupplung nach Karlsruhe

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Ein 18-jähriger Kameruner fuhr auf einer Trittfläche zwischen zwei Zugwaggons von Straßburg nach Karlsruhe. Die Polizei warnt ausdrücklich vor solch lebensgefährlichen Aktionen. Der Mann konnte keinerlei Ausweispapiere vorlegen und stellte einen Asylantrag.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit