Anne Spiegel machte kurz nach Flutkatastrophe vier Wochen Urlaub in Frankreich

Neuer Ärger für Bundesfamilienministerin Anne Spiegel von den Grünen. In ihrer Rolle als Umweltministerin in Rheinland-Pfalz ist sie wenige Tage nach der Flutkatastrophe, in der es in Rheinland-Pfalz 134 Todesopfer zu beklagen gab, mit ihrer Familie für vier Wochen in den Urlaub nach Frankreich verreist.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit