Arbeitsloser Syrer schlägt und vergewaltigt seine Familie

Wien. 2015 von Syrien nach Wien gekommen, schlug der Sozialhilfeempfänger seine Frau ab 2016 fortlaufend. „Auch drei der Kinder misshandelte der Angeklagte, teils mit einem Stock oder seinem Gürtel“, führt die Staatsanwältin aus. Abscheulich sind die Vorwürfe, die die erst 13-jährige Tochter des Paares betreffen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit