Armutszuwanderung: „Führt in Wahrnehmung der Bürger dazu, dass etwas schiefläuft in der EU“

NRW-Kommunalministerin Scharrenbach (CDU) sagt, wie sie die starke Armutszuwanderung aus Rumänien und Bulgarien eindämmen will. Die EU-Freizügigkeitsregeln müssten gegen Missbrauch gesichert werden. Es gehe dabei auch um die Zukunftsfähigkeit von Städten.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit