„Auffrischungsimpfungen verabreichen, um Kinder zu töten“

WHO-Generalsekretär Tedros sorgt in den sozialen Medien für Aufregung. Booster-Impfungen könnten Kinder töten, sagte er auf einer Pressekonferenz. Ob bewusst oder unbewusst: Die Nerven bei einem der wichtigsten Protagonisten der Maßnahmen-Agenda scheinen blank zu liegen. Von Daniel Weinmann.

Der Beitrag „Auffrischungsimpfungen verabreichen, um Kinder zu töten“ erschien zuerst auf reitschuster.de.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit