Baerbock lässt Kreuz bei Außenminister-Treffen abhängen

Beim Treffen der G-7-Außenminister in Münster ist das 482 Jahre alte Ratskreuz aus dem historisch bedeutsamen Friedenssaal entfernt worden – auf Wunsch des Auswärtigen Amts von Annalena Baerbock (Grüne). Die Union rügt das Vorgehen als „traditions- und geschichtsvergessen“ sowie „verbohrt“.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit