Berlin kann den Zuwanderern keinen Wohnraum mehr bieten

Die Hauptstadt muss mehr obdachlose Ausländer unterbringen als alle anderen Bundesländer. Die Reserven sind erschöpft, weil die Politik der Einwanderung nicht zu Ende gedacht ist. Man sorgt regelrecht für Obdachlosigkeit unter den Einwanderern, ganz abgesehen davon, dass die einheimische Bevölkerung auch keinen Wohnraum mehr findet. Von Gunnar Schupelius

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit