„Beziehungskonflikt“: Eritreer ermordet 25-jährige Frau

Titisee-Neustadt, Baden-Württemberg. Ein 31-Jähriger soll seine Ehefrau in Titisee-Neustadt ermordet haben. Der Mann aus dem ostafrikanischen Eritrea kam in Untersuchungshaft. Die Beamten gehen davon aus, dass „Beziehungskonflikte“ der Tat zugrunde liegen und keine Gefahr für die Öffentlichkeit ausging.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit