Bis zu 700 Migranten pro Tag stürmen österreichische Grenze

Burgenland, Österreich. Immer mehr Flüchtlinge strömen über die österreichische Grenze, laut den Behörden sind es aktuell im Burgenland 3.000 pro Woche. An Spitzentagen wurden schon bis zu 700 Aufgriffe registriert. Die Anwohner sind immer verzweifelter. Oftmals verstecken sich die Geflüchteten in Garagen oder Gärten; Bushaltestellen werden als Schlafstellen genutzt.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit