Das Bürgergeld als gesellschaftspolitischer Spaltpilz

Der Bundesrat hat dem vom Bundestag beschlossenen Bürgergeld die Zustimmung verweigert. Zurecht, denn durch das Bürgergeld wird nicht Beschäftigung, sondern Leistungsmissbrauch gefördert. Ein Gastbeitrag von Frank W. Haubold.

Der Beitrag Das Bürgergeld als gesellschaftspolitischer Spaltpilz erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit