Deutsche Umwelthilfe fordert dauerhaftes Böllerverbot

Die Deutsche Umwelthilfe fordert Nancy Faeser auf, Silvesterfeuerwerk dauerhaft zu verbieten. Es gelte nun, die „archaische Schwarzpulverböllerei bereits für dieses Jahr ein für alle Mal zu beenden“, sagte DUH-Chef Jürgen Resch. Es handle sich um eine „sinnlose Knallerei“, die endlich ein Ende finden müsse. Es brauche nur eine einfache Änderung der Sprengstoffverordnung, die Faeser leicht beschließen könne.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit