Deutschland schiebt weniger islamistische Gefährder ab

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres wurden nur 17 Menschen aus Deutschland abgeschoben, die dem islamistischen Spektrum zugeordnet werden. Dabei hielten sich 317 islamistische Gefährder hierzulande auf. Die AfD sieht die Verantwortung für die geringe Zahl von Gefährder-Abschiebungen bei Nancy Faeser (SPD).

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit