Deutschland wächst wegen Einwanderungsüberschuß

Die Bevölkerung in Deutschland ist im vergangenen Jahr aufgrund des Zuzugs hunderttausender Migranten gewachsen. Im Vergleich zu 2020 erhöhte sich die Zahl der hier lebenden Menschen auf 83,2 Millionen. Im vergangenen Jahr ließen sich 317.000 mehr Migranten im Bundesgebiet nieder, als aus der Bundesrepublik wegzogen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit