Die deutsche Lust am Niedergang

Besonders in der Krise lehnt die deutsche Seele die Freiheit des Individuums ab. Im Kollektiv gibt es keine Freiheit, sondern nur den Zwang zur Einordnung und Unterwerfung. Es sieht so aus, als würden sich immer mehr Deutsche geradezu schämen für siebzig Jahre Wachstum und Wohlstand. Von Wolfgang Herles

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit