Dieser Klima-Protest auf der A113 endete blutig

Berlin. Einer meint es offenbar besonders ernst: Kevin H. (31). Der schon einmal wegen Nötigung verurteilte Klima-Extremist hat seine Hand – statt wie seine Mit-Chaoten mit Sekundenkleber – mit Zwei-Komponenten-Kleber auf die Straße gekleistert. Bei dem Versuch, die Hand des 31-Jährigen mit einem Multicut genannten Werkzeug vom Asphalt zu lösen, fließt Blut. Daraufhin greifen die Polizisten zu einer Flex.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit