Ein Toter und zwei Schwerverletzte nach Schießerei in Stade

Stade, Niedersachsen. Ein 23 Jahre alter Mann aus Niedersachsen ist durch Schüsse tödlich verletzt worden. Bei der „Auseinandersetzung“ rund um ein Restaurant in der Innenstadt von Stade wurden zudem zwei weitere Männer schwer verletzt. Die Polizei fand vor Ort eine Schusswaffe mit Schalldämpfer. Insgesamt vier an der Auseinandersetzung beteiligte „Männer“ wurden vorläufig festgenommen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit