Engländerinnen werden Fußball-Europameisterinnen

„England feiert historischen Sieg bei Heim-EM“ im Frauen-Fußball gegen Deutschland. Die beste deutsche Spielerin, Alexandra Popp, fiel kurz vor dem Anpfiff aus. In der 26. Minute wurde ein eindeutiges Hand- bzw. Armspiel einer Engländerin direkt vor dem Tor nicht gepfiffen und der fällige Elfmeter nicht gegeben. In der 62. Minute gingen die Engländerinnen in Führung, in der 79. Minute gelang den deutschen Frauen der Ausgleich. In der Verlängerung erzielte das englische Team in der 110. Minute das 2:1, welches auch den Endstand bildete und das Turnier entschied. Die gastgebenden Engländerinnen sind damals erstmals Europameisterinnen im Fußball (während ihre männlichen Kollegen es bislang nur einmal ins Finale schafften, siehe ‚Italien ist Europameister‘), aber auch das deutsche Team hat heute und in den Spielen davor gut gekämpft. Meinen Glückwunsch!

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit