Ernst Wolff: The Great Reset – die Neuausrichtung des Finanzsystems

The global financial system has been kept artificially alive by central banks since the world financial crisis of 2007/08. In March 2020, it entered a new stage: Since interest rates worldwide have reached zero, the only remaining means is the creation of money out of thin air. But this inevitably leads to the complete devaluation of money. How central banks are trying to solve this historic problem and what therefore awaits us in the future – that’s what Ernst Wolff talks about in his lecture, which he gave at the Future Conference in Vienna on September 11.

Das globale Finanzsystem wird seit der Weltfinanzkrise von 2007/08 von den Zentralbanken künstlich am Leben erhalten. Im März 2020 ist es in ein neues Stadium eingetreten: Da die Zinsen weltweit bei null angekommen sind, bleibt nur noch das Mittel der Geldschöpfung aus dem Nichts. Die aber führt zwangsläufig zur vollständigen Entwertung des Geldes. Wie die Zentralbanken dieses historische Problem zu lösen versuchen und was uns daher in Zukunft erwartet – darüber spricht Ernst Wolff in seinem Vortrag, den er am 11. September in Wien bei der Zukunftskonferenz gehalten hat.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit