EU-Kommission setzt Stabilitäts- und Wachstumspakt weiter aus

„Europa darf sich weiter verschulden“, denn die EU-Kommission will den Stabilitäts- und Wachstumspakt auch 2023 aussetzen. Wegen der Corona-Pandemie bzw. der unverhältnismäßigen Gegenmaßnahmen galten die Regeln für solide Haushaltsführung seit 2020 nicht mehr. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger

Der Beitrag EU-Kommission setzt Stabilitäts- und Wachstumspakt weiter aus erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit