Flüchtlingsbusse angekommen – fast alle afrikanische Männer!

Garmisch-Partenkirchen, Bayern. Zwei Busse mit 100 Flüchtlingen aus der Ukraine im Garmisch-Partenkirchner Atlas-Sporthotel angekommen. Es herrscht Verunsicherung, Verwirrung. Denn anstatt ukrainischer Frauen und Kinder sind fast alle männliche „Studenten“ aus Afrika und Asien. Die Kommunikation ist schwierig, da sie weder ukrainisch noch russisch sprechen. „Sie studieren wahrscheinlich in Englisch“, mutmaßt eine Caritas-Mitarbeiterin. Doch selbst da gestaltet sich die Kommunikation als sehr schwierig.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit