Flüchtlingsräte und Pro Asyl fordern Bürgergeld auch für Asylbewerber

Das neue Gesetz zum Bürgergeld diskriminiert nach Ansicht von „Pro Asyl“ und Landesflüchtlingsräten Asylsuchende und Geduldete. Für sie gelte weiterhin das Asylbewerberleistungsgesetz. Die Organisation fordert die Abschaffung des „aus der Zeit gefallenen Gesetzes“ und die Einführung des Bürgergeldes für alle Asylbewerber.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit