Fußnoten zum Freitag

 

Unvaccinated lives matter.

***

Wenn ich nach dem Willen des offensichtlich komplett geistesgestörten neuen Gesundheitskaspers zuhause bei meiner Liebreizenden den ganzen Tag eine Maske tragen soll, dann führt das unweigerlich zu „Verkehrsbeschränkungen“, so gesehen passt der neue Euphemismus für die Schikane sogar.

***

Machen Sie auf, hier spricht die Polizei! Wir haben gesehen, wie Sie ohne Maske aus dem Küchenfenster geschaut haben!“

***

Liebe Impfzwangfetischisten: Wenn ich mich irre, stehe ich nur als dummer Schwurbler da, der sich selbst „schlecht geschützt“ hat – und sonst ist nichts passiert. Aber wenn ihr euch irrt, dann gibt es hunderttausende Tote. Also, wo ist das größere Risiko: bei meinem Irrtum oder bei eurem? Was, wenn ich Recht behalte?

***

Wenn man sich die Qualität der aus verschimmelten Kisten geklaubten Ausschusswaffen aus DDR-Beständen anschaut, hätte Deutschland die lieber an Putin liefern sollen, um den Ukrainern zu helfen.

***

Lachanfall zum Tage (ich kann den sowas von verstehen…):

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit