Fußnoten zum Mittwoch

 

Unvaccinated lives matter.

***

Die Maskenpflicht in Österreich wurde „ausgesetzt“ und ab nächster Woche darf ich offiziell ohne Maske einkaufen. Mache ich zwar schon seit Monaten so, aber jetzt darf ich. Ach wie schön. Da schlägt das ob der Rebellion bisher aufgeregt hüpfende Herzlein gleich wieder im ruhigen Takt des zufriedenen Staatsbürgers. Endlich wurden die Gesetze an mein Handeln angepasst. Na geht doch.

Jaja, ich weiß. Nur für kurz und nicht in Wien, denn dort regieren angsterfüllte Mitglieder der übergewichtigen Risikogruppe.

***

Ludwig und Hacker meinen es nicht so. Sie sind nur einem kleinen Irrtum aufgesessen. Nach der letzten Gesundenuntersuchung haben sie den Hinweis auf ihrem Befund gesehen, dass sie „überwichtig“ wären, und so benehmen sie sich jetzt. Dass da eigentlich „übergewichtig“ stand, naja, das haben sie halt überlesen. Hoppala. Kann passieren, sprach Frau Lang…

***

Die Impfpflichtbewertungskommissionsexpertinnenundexperten verschoben erwartungsgemäß das Scharfstellen des allgemeinen existenzbedrohenden Impfzwanges auf September. Was sich danach abspielen wird, kann man sich jetzt bereits ausmalen. Wer glaubt, mit dem „Lockdown für Ungeimpfte“ samt der von Hass und Geifer erfüllten politmedialen Begleitgesänge wäre eine nicht zu überbietende Spitze der Menschenrechts- und Verfassungsfeindlichkeit erreicht worden, der wird in wenigen Monaten eines Besseren belehrt werden. Bei Türkis und Grün sind Richtung Autokratie und Diktatur, Freiheits- und Verfassungsfeindlichkeitnoch etliche Stufen nach oben möglich.

***

Das beste Schland aller Zeiten und sein Umgang mit Kritikern der Regierung:

An solchen Schicksalen erkennt man den wahren Geist dieser Zeit.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit