Fußnoten zum Montag

 

Unvaccinated lives matter.

***

So, ich verabschiede mich in eine kleine bis mittelgroße Blogpause; die nächsten drei Wochen werden ich mit meiner Familie eine kleine Rundreise durch Mittel- und Südeuropa unternehmen und die Wasserqualität einiger Seen und Küsten ebenso wie die Synchronität der Inflationsentwicklung analysieren. Da wird es hier dünn werden oder auch mal eine Weile aussetzen oder nur Kleinode aus der Mottenkiste geben. Ich bitte im Voraus um Entschuldigung und wünsche allen hier Lesenden, selbst den kleinen Trollen, eine schöne und erholsame Sommerzeit mit Badewetter (so nannten wir alten Boomer als Kinder das, was heute „Hitzewelle“ genannt wird – und wir freuten uns darauf, anstatt uns aus Angst davor auf den Asphalt zu kleben), Grillabenden mit echten Freunden und gutem Wein.

***

Ein kleines Beispiel für die Realitätsverweigerung des vor Arroganz nur so triefenden grünen Gesundheitsministers und der kompletten ÖVP-Mannschaft:

Es erinnert an eine Claudia Roth, die vor laufender Kamera kreischend einen Verfassungsrechtler der Lüge bezichtigt, der wörtlich die Verfassung zitiert. Da liest ein FPÖ-ler mehrmals wörtlich das Informationsschreiben des Gesundheitsministers vor, und nicht nur Rauch verleugnet den schwarz auf weiß vorliegenden Sachverhalt, sondern auch die gesamte ÖVP-Truppe brüllt dagegen an. Sie ignorieren nicht nur Fakten, sie verleugnen sogar jene, die im eigenen Haus produziert werden.

DAS ist das gesetzgebende Organ Österreichs. Dem, der die Wahrheit schwarz auf weiß beweist, wird nicht nur als Lügner niedergebrüllt, sondern auch noch als derjenige hingestellt, der die Würde des Hohen Hauses missachte. Die leben in einer komplett von der Realität abgekoppelten Filterblase.

***

Da wir gerade dabei sind, noch ein Steiner über die absolute Arroganz der Macht dieser demokratie- und verfassungsfeindlichen Bundesregierung:

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit