Fußnoten zum Montag

 

Unvaccinated lives matter.

***

Am Samstag ging in Klagenfurt ein Armenier mit dem Messer auf eine Passantin los und stach mehrmals auf sie ein. Alles ist empört, aber ich bin sicher, da liegt nur ein Missverständnis vor. Kurz vorher wurden nämlich erst die Tageszeitungen in die Auslagen der Trafiken und Kioske gelegt, auf denen das Motto der „Impflotterie“ der Pfizer-PR-Abteilung namens „Bundesregierung“ prangte:

JEDER ZEHNTE STICH GEWINNT!“

Natürlich muss jemand, der es gewohnt ist, klare Informationen in einfacher Sprache zu erhalten, so etwas missverstehen. Und wieder hat die Gesellschaft bei der Integration versagt!

***

Österreich macht über eine Milliarde locker für diese „Impflotterie“.

Eine halbe Milliarde steckt es in den Aufbau von Polizeitruppen, die künftig auf die Jagd nach „Ungeimpften“ gehen sollen.

Für den Ausbau der Spitäler gibt es keinen Cent.

Die versprochene Prämie für die Pflegekräfte wird auf Sankt Nimmerlein verschoben.

Aber es geht um Gesundheit, das muss man ganz, ganz fest glauben…

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit