Gewaltausbruch im Columbiabad: 11 Verletzte – Bademeister verbarrikadieren sich in Turm

Berlin-Neukölln. Bei einer Auseinandersetzung zwischen „Badegästen“ und Badangestellten im Columbiabad in Berlin-Neukölln sind elf Menschen verletzt worden. Drei „Männer“ (19, 23 und 24 Jahre alt) mit Messer, Schlagstock, Baseballschläger und Reizgas wurden als Tatverdächtige von der Polizei festgenommen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit