Globaler Albtraum: Bidens „Neue Weltordnung“

Obwohl nicht ganz klar ist, was US-Präsident Joe Biden meinte, als er darauf verwies, dass Amerika eine „neue Weltordnung“ anführe, deutet seine Bilanz der letzten 15 Monate darauf hin, dass sie aus einer geschwächten US-Wirtschaft besteht, die gelähmt ist durch Inflation, Krieg in Europa, sich auflösenden Allianzen im Nahen Osten und wachsender Unsicherheit in Asien. Ein Gastbeitrag von Pete Hoekstra

Der Beitrag Globaler Albtraum: Bidens „Neue Weltordnung“ erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit