Halbnackter Migrant soll einen Mann erstochen haben

München. Ein SEK nahm einen mutmaßlichen Killer fest. Nur wenige Stunden, nachdem er eine tödliche Bluttat verübt haben soll. Der Mann mit „bosnisch-herzegowinischer Staatsangehörigkeit“ steht unter dringendem Verdacht, einen 25-Jährigen mit einem Messer erstochen zu haben.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit