„Haut ab, haut ab“: Anwohner-Mob beschimpft SEK in Neukölln

Berlin-Neukölln. Obwohl schwer bewaffnete Polizisten an dem Einsatz an der Karl-Marx-Straße beteiligt waren, rottete sich ein Mob zusammen und beschimpfte die Beamten, die einen migrantischen Intensivtäter festnahmen. „Dass nun aber auch kein Respekt mehr herrscht, wenn Berlins härteste Polizisten am Ort sind, spricht für die gesellschaftliche Entwicklung in dieser Stadt.“

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit