Heidelberg plant Wärmestuben für die Bevölkerung

Heidelberg, Baden-Württemberg. Bleiben im Winter in Privathaushalten die Heizungen kalt? Damit man sich in der kalten Jahreszeit zumindest zeitweise aufwärmen kann, bastelt die Stadt derzeit an einem Notfallplan. Man will „mobile Heizzentralen“ anmieten. Sie könnten beispielsweise Turnhallen als behelfsmäßige „Wärmeräume“ beheizen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit