Hunderte lassen sich im Kuhstall gegen Corona impfen

Garrel, Niedersachsen. An vielen ungewöhnlichen Orten wurden schon Corona-Schutzimpfungen angeboten. Nun wurde sogar im Kuhstall geimpft: Bei der Impfung seien die rund 300 Impflinge sehr nahe an die Rinder herangekommen. „Sie konnten die Tiere fast direkt dabei streicheln.“ Die Rinder lagen im Stroh und schauten zu.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit