Iraker soll Mitbewohner und Heimpersonal mit Messer, Pfannenwender und Schöpfkelle angegriffen haben

Nürnberg, Bayern. Ein 33-jähriger Asylbewerber aus dem Irak soll nicht nur Mitbewohner, sondern auch das Personal in mehreren Flüchtlingsunterkünften mit Messern angegriffen haben. Dem Gericht tischt er in Fußfesseln haarsträubende Geschichten auf.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit