Israel: Forscherin enttäuscht von vierter Corona-Impfung

Israel. Man sei kurz nach der vierten Impfung wieder auf demselben Antikörper-Stand wie kurz nach der dritten, sagte Regev. Sie habe sich von einer zweiten Booster-Impfung mehr erhofft. Es könne nicht das Ziel sein, sich etwa alle vier Monate erneut gegen das Coronavirus impfen zu lassen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit