Jugendherbergen nehmen Geflüchtete auf

Niedersachsen. Niedersachsen will wegen steigender Flüchtlingszahlen ehemalige Unterkünfte wieder nutzen und 375 Plätze in Jugendherbergen anmieten. Die ersten Geflüchteten sollen gleich nach Weihnachten am 27. Dezember in Aurich und Bad Zwischenahn untergebracht werden.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit