Klima, Frauen, Impfung: Wir bitten Dich, erhöre uns!

Heute Morgen war ich erstmals seit über zwei (Corona-)Jahren wieder in einer Heiligen Messe in einer früheren Gemeinde unseres damaligen Wohnortes. Online-Anmeldung, Maske auf, nur zwei Leute pro Bankreihe, Impfausweis vorweisen am Eingang – Spiritualität geht anders. Aber hilft ja nix, Gott ist alternativlos.

Heute ist der 4. Advent, bis zum Heiligen Abend sind es noch fünf Tage. Die Fürbitten trug eine Frau in grüner Jeans mit Sneakers und kurzen Haaren vor und bat Gott, dass Männer und Frauen einen gleichberechtigten Platz in der katholischen Kirche einnehmen können, dass Natur und Klima geschützt werden, dass die derzeit werdenden Mütter, die sich auf die Geburt ihres Kindes freuen, ihre Schwangerschaft ebenso gut durchstehen, wie die Mütter, die eher Probleme als Vorfreude verspüren. Kann man alles machen, keine Frage. Sind wichtige Themen auch für uns gläubige Christen.

Aber ich habe ganz subjektiv den Eindruck bei den heutigen Gottesdiensten, dass Themen durchaus mit einem gesellschaftspolitischen Hintergrund gewählt werden, was mich vor 35 Jahren zum Austritt aus der evangelischen Landeskirche in Lippe bewogen hat. Nun ist der Zeitgeist auch hier angekommen. Wissen die Kirchenoberen in Deutschland noch, dass die katholische Kirche seit 2000 Jahren besteht, weil sie der Fels in der Brandung des Zeitgeistes war? Und dass sie weitere 2000 Jahre niemals schaffen wird, wenn sie sich einfach nur gesellschaftlichen Strömungen anpasst.

Ein Facebook-Freund schreibt mit heute morgen, dass in seiner katholischen Gemeinde im Ruhrgebiet jetzt eine „Impkirche“ angeboten werde.

Eine örtliche Arztpraxis stehe im Gotteshaus parat, um bei Bedarf direkt loszuimpfen.

Hey, Leute, ich bin dafür, dass sich jeder impfen lassen solle, wenn er oder sie das selbst will. Dafür muss es flächendeckend Angebote geben. Aber in einer Kirche, in einem Gottesdienst?

 

Der Beitrag Klima, Frauen, Impfung: Wir bitten Dich, erhöre uns! erschien zuerst auf Denken erwünscht – der Kelle-Blog.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit