Klima-Kleber kriegen geheimes Gehalt aus Deutschland – Straßenblockieren als Beruf

Österreich. Flyer, Banner und Plakate, die dabei zum Einsatz kommen, stammen aus dem sogenannten Climate Emergency Fund: „Reiche Leute“, die „ein schlechtes Gewissen haben“, würden in diesen Fonds einzahlen, erzählte Aktivistin Caroline Thurner (52). Sie werde über den Fonds demnächst ein“ freiberufliches, versteuertes Nebeneinkommen über 20 Wochenstunden Aktivismus“ beziehen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit