Krude Verschwörungstheorie: Juristische Ohrfeige für Strack-Zimmermann

(David Berger) Niederlage für die FDP-Politikerin Strack-Zimmermann. Nachdem diese fälschlicherweise behauptet hatte, der Präsident der deutsch-ungarischen Gesellschaft, Gerhard Papke (FDP), werde von „Budapest bezahlt“, hat sich dieser juristisch erfolgreich gegen seine Parteikollegin durchgesetzt.

Der Beitrag Krude Verschwörungstheorie: Juristische Ohrfeige für Strack-Zimmermann erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit