Lauterbach: Doch keine Corona-Impfung für Kinder

Gerade hat die Europäische Arzneimittelbehörde dazu geraten, die Corona-Impfstoffe auch für Babys und Kleinkinder im Alter zwischen sechs Monaten und fünf Jahren zuzulassen. Jetzt erklärt Gesundheitsminister Karl Lauterbach diese Impfung für unnötig. Völlig leidenschaftslos und sichtbar ohne Reue brachte Lauterbach mit rheinischem Singsang ein Narrativ zu Fall. Von Friedrich Pürner

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit