Lauterbach unter Klüngel-Verdacht

Vor zwei Wochen hatte Lauterbach die neue Corona-Werbekampagne „Ich schütze mich“ vorgestellt – sie kostet den Steuerzahler insgesamt 32 Millionen Euro. Den lukrativen Auftrag für die Kampagne hat Lauterbach ohne Ausschreibung dem Hamburger SPD-Werber Raphael Brinkert zugeschanzt. „Bei Lauterbach regiert allem Anschein nach der rote Filz.“

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit