Libanesischer Uber-Fahrer begrapschte junge Frau

Berlin. Sie sollte sicher nach Hause kommen. Ihr Freund bestellte ihr deshalb ein Uber. Doch die Gefahr saß am Steuer: Ein libanesischer Uber-Fahrer (55) hat Lona H. (30) sexuell belästigt. Doch für die Staatsanwaltschaft besteht kein hinreichender Tatverdacht, weil die Vergewaltigung noch nicht vollendet war.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit